Impressionen vom Tag des offenen Denkmals 2017

Das diesjährige Motto zum Tag des offenen Denkmals lautete: „Macht und Pracht“.

„Was hat das mit dem Historischen Park Deutz zu tun?“, wird sich vielleicht der ein oder andere Leser fragen. Eine ganze Menge wie wir finden, denn die unterschiedlichen Funde vom spätrömischen Kastell Divitia, der erste Deutzer Pfarrkirche Alt St. Urban, über das mittelalterliche Kloster St. Heribert hin zu den preußischen Bahnanlagen zeugen durchaus von prachtvollen Bauten und eindrucksvollen Demonstrationen der Macht.

Davon konnten sich auch die zahlreichen Besucher bei unseren Führungen überzeugen, begaben sie sich doch gemeinsam mit uns auf eine Zeitreise zu den Zeugnissen verschiedenster Epochen.

Und danach gab es noch die Gelegenheit in unserem kleinen Antik-, Trödel- und Büchermarkt zugunsten der Sanierung des Osttores etwas zu stöbern oder sich mit den Vereinsmitgliedern auszutauschen.

 


Advertisements